Hanford und Römer auf der DKMS-Gala

Silke Hanford & Dirk Römer mit Ruth Neri, Geschäftsführerin von DKMS-Life auf der DKMS LIFE GALA
im Ritz Carlton – Berlin, am 29.09.16
Es war ein wunderbarer Abend und wir freuen uns, dass wir mit unserer luxuriösen und weltweit limitierten RAY BAG,  einen der drei Hauptpreise, im Wert von 15.000,00€ sponsern konnten.

Interview mit Janine Katharina Poetsch

zum, Thema: “Was sagen individuelle Accessoires über unser Image aus?”

Der Taschenmacher Dirk Römer, Inhaber von Hanford und Römer, war bei der Stil-Expertin Janine K. Poetsch zum Interview eingeladen. Locker plauderten die beiden Accessoires-Liebhaber auf www.gekonnt-wirken.de über die Lust an der Exklusivität einer Echtleder-Handtasche aus Feintäschner-Hand.

Hier der ganze Artikel

Eine positive Erwähnung

osgodom_deine sehnsuchtDie Autorin Sabine Osgodom, Journalistin und Management-Trainerin sowie Initiatorin von “coaching-heute.de” führt die Unternehmensphilosophie Dirk Römers in Ihrem neuesten Buch “Deine Sehnsucht wird Dich führen” als eine Ihrer positiven Darstellungen der Verwirklichung eines Geschäftstraumes an.

Heike Trinker zu Besuch in Düsseldorf.

Markenbotschafterin von Hanford & Römer zu Besuch in Düsseldorf.

 

 

Ein Treffen mit Dirk Römer gehört für Sie einfach dazu.

Anlässlich einer Lesung ausgewählter Textstellen aus Heinrich Heines “Harzreise” war Heike Trinker wieder einmal zu Gast in Düsseldorf.

HANFORD & RÖMER® ist Sponsor des Düsseldorfer Unternehmerinnenpreis 2015

Unternehmerinnenpreis exklusives Business-Set

Es braucht mehr Unternehmerinnen im Land, deshalb unterstützt HANFORD & RÖMER® gern das Düsseldorfer Netzwerk “Frauenbande” und den damit verbundenen Unternehmerinnenpreis 2015.

Eine Finalistin kann sich 2015 auf ein exklusives, dreiteiliges Business-Set aus schwarzem Bullenleder mit weinroter Abfütterung im Wert von 500 Euro freuen. Damit hat sie Visitenkarten, Ausweis und Schreibgeräte stilvoll und praktisch untergebracht und immer zur Hand. Ein elegantes Set, das wir gern zur Preisverleihung im Juni 2015 überreichen.

Venetia 2014

Claudia Monréal ist Markenbotschafterin

In seiner Heimatstadt Düsseldorf hat Dirk Römer eine weitere Markenbotschafterin für seine Marke HANFORD & RÖMER® gewonnen: Claudia Monréal, die Venetia der Karnevalssession 2014/15.

Claudia Monreal, Markenbotschafterin mit Dirk RömerDie Moderatorin von “Düsseldorf aktuell” bei center tv und “Antenne Düsseldorf Talk” beim Radiosender Antenne Düsseldorf erläutert ihr Engagement: “Ich bin begeistert von diesen schönen, aufwendig und vor allem individuell verarbeiteten Taschen und Accessoires. Dass heimisches Leder verwendet wird und die Produktion in Deutschland erfolgt, finde ich sehr beeindruckend.”

Kaffee auf der Kö – Aroma als Statusymbol

Von einem außergewöhnlichem und exklusivem Zusammentreffen berichtet der Zurheide Kaffee-Blog

Aus dem Beitrag: … Dirk Römer lässt sich in der Zurheide Kaffee-Manufaktur ein “Blend” zusammenstellen, das individuell für sein Unternehmen kreiert wird, vom deutschen Röstmeister persönlich. Er wählt einen Espresso mit nussiger Unternote und dicker Crema sowie acht geheime Ingredienzen, die der Mischung Unverwechselbarkeit verleihen und fortan das Siegel von HANFORD & RÖMER® tragen.

Roemer Blend entstehtHANFORD & RÖMER® / Zurheide Kaffee DüsseldorfErste Verkostung

Spitzenqualität trifft Handwerkskunst

Gleich nachmittags werden sie erstmalig auf der Kö kredenzt, denn ein spektakulärer Launch steht an. Fashion-Insider blicken an diesem Tag nach Düsseldorf auf die Königsallee 14: Stargast der internen Präsentation ist eine Tasche namens “Hope” und weckt zu Recht hohe Erwartungen.

Dirk Römer – Der Taschenmacher

Dirk Römer, Geschäftsführer von HANFORD & RÖMER®, im ausführlichen Interview mit Helga König, von “Buch, Kultur und Lifestyle – ein Online-Magazin für den anspruchsvollen Leser”.

Auszug aus dem Interview:

“Ebenso wie das Leder beziehen wir konsequent auch alle anderen Materialien, beispielsweise das Futter aus Deutschland. Die Metallteile für Gürtelschnallen und Manschetten werden teilweise von einem befreundeten Goldschmied hergestellt.

Ziel des Unternehmens ist das Knowhow im Lederhandwerk im Premiumbereich hier im Lande zu bewahren. Mir geht es um “Made in Germany” auf hohem Niveau und in diesem Zusammenhang um einen nachhaltigen Qualitätsanspruch als auch um die Freude an einem hochwertigen Produkt.

Hier finden Sie das vollständige Interview